LIGHT UP PROCEDURES | DIE SYNTHESE

KONVERSION INTERIEUR
DAS LANGE UNGENUTZTE MÖBELHAUS BRANDES, IM GESCHÄFTIGEN STADTTEIL WINTERHUDE IN HAMBURG, SOLLTE ZUR ZENTRALE DER "THE POSTHOUSE AG" UMGEBAUT WERDEN. IM ERSTEN BAUABSCHNITT ERHIELT DAS UNTERNEHMEN, IM RAHMEN EINES HOLISTISCHEN IDENTITÄTSKONZEPTES, EIN EINPRÄGSAMES AMBIENTE, DAS SOWOHL DEN INNOVATIVEN PRODUKTIONSANSATZ ALS AUCH DIE ENTSPRECHENDEN ARBEITSPROZESSE DER FILMPOSTPRODUKTION ABBILDETE. DAS HAUS VERFÜGTE ÜBER DIE INNOVATIVSTE DIGITALTECHNIK DEUTSCHLANDS UND WAR IN DER TOCHTERFIRMA IN WELLINGTON/NEUSEELAND MIT DER COLORATION ALLER DREI TEILE VON TOLKIENS "HERR DER RINGE" BEAUFTRAGT WORDEN.

WEICHE KURVEN. STRIKTE WINKEL.

FORMAL UND FARBLICH SUBTIL UNTERSCHIEDLICH NUANCIERT WURDEN DIE HINZUFÜGUNGEN VOM BESTANDSBAU LOSGELÖST GEPLANT. DURCH DIESE ÜBERLAGERUNG DER BEIDEN ZEIT- UND NUTZUNGSEBENEN IN GEBAUTER FORM ERGEBEN SICH PERMANENT NEUE PERSPEKTIVEN, ÜBERRASCHENDE DURCHBLICKE, ABLÖSUNGEN DIE INDIREKTE BELEUCHTUNG BERGEN UND GERUNDETE RAUMABSCHLÜSSE, DIE SO UND DORT NICHT ERWARTET WERDEN. DER NEUBAU, DER SICH INNEN IN DEN ALTBAU LEGT, BLEIBT BEWUSST AUS FRAGMENTEN ZUSAMMENGESETZT UND GEWINNT GERADE DADURCH DIE SUBTILE KRAFT DEN UNTERNEHMENSEIGENEN ANSPRUCH ZU KOMMUNIZIEREN.
Architekten: sh_arch

THE POSTHOUSE AG

Poelchaukamp 822301 Hamburg - Winterhude(Now: Optix digital)

TPH | Corporate Interior & Spacial Design

ClientThe Posthouse AGServicesArt Department & Interior DesignYear2002